Menu Button
Entdecken Sie im Rahmen Ihrer Geschäftsreise die Seidenstraße

Entdecken Sie im Rahmen Ihrer Geschäftsreise die Seidenstraße

Nicht erst seit dem Projekt „Neue Seidenstraße“ ist China ein enorm gefragtes Ziel für Geschäftsreisen. Und auch wenn Ihnen neben den Meetings nicht viel Freizeit zur Verfügung steht, gibt es im Reich der Mitte viel Kultur und Tradition zu entdecken. Es lohnt sich, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um das Land zu erkunden. Jeder Anlass ist ideal, um etwas Neues zu entdecken. Heute wollen wir Ihnen die Provinzen Shaanxi, Guangxi und Zhejiang vorstellen.

 

Shaanxi – Wiege der chinesischen Kultur

In der Provinz Shaanxi lagen in der Vergangenheit die Hauptstädte mehrerer bedeutender Dynastien. Die heutige Provinzhauptstadt Xi’an war dabei eine der strategischsten Städte der alten Seidenstraße – und das ist sie auch für die neue Variante der Route. Für einen Besuch der Region empfiehlt es sich, in Xi’an zu landen und die Gelegenheit zu nutzen, die berühmte Terrakottaarmee zu bestaunen. Sie gehört zum Mausoleum des Grabes von Kaiser Qin Shihuang und ist UNESCO-Weltkulturerbe. Man kann sagen, dass sich alles um Xi’an herum konzentriert – ein Reiseziel für Geschäftsreisende aus aller Welt. Die Stadt war die Hauptstadt für 11 Dynastien und ein Knotenpunkt für Handelsrouten zwischen China, dem restlichen Asien und Europa. Nicht zufällig investierte Shaanxi im ersten Halbjahr 2018 90 Millionen Dollar in das Projekt für die neue Seidenstraße. Die Region Shaanxi ist sehr weitläufig und abwechslungsreich: im Norden praktisch menschenleer, im Zentrum flach und im Süden bergig. In dieser Gegend entstanden die alten Dynastien: die Shang, die Zhou und dann die Qin. Shaanxi ist das Zentrum des Lössplateaus, das eine wesentliche Rolle in der Geschichte des chinesischen Reiches spielte. Der Löss, nach dem das Plateau benannt ist, ist das charakteristische gelbe, oft tonige Sediment, das den Anbau von Weizen und Hirse begünstigt und das dem Gelben Fluss, der das Plateau durchquert, Farbe und Namen verleiht. Die Förderung von Kohle, Erdöl, Erdgas und Nichteisenmetallen ist die treibende Kraft der regionalen Wirtschaft.

 

Guangxi – Reise in eine andere Welt

Guangxi ist ein autonomes Gebiet im Süden der Volksrepublik China und kein klassisches Ziel für eine Geschäftsreise. Die Region an der Grenze zu Vietnam ist bekannt für Reisfelder, bizarre Felsformationen und Tropfsteinhöhlen. Hier liegt auch Longsheng. Für viele Menschen gehören die terrassierten Hänge zu den schönsten Landschaften der Welt. Guangxi ist eine eindrucksvolle Region mit unberührter Natur, Reisfeldern und kleinen Dörfern, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Wirtschaftlich stehen die Textilindustrie und der Maschinenbau im Vordergrund. Reis und Mais sind die vorherrschenden Erzeugnisse der Landwirtschaft. Doch Kultur und Traditionen schließen Modernität und Technologie nicht aus – fünf internationale Flughäfen und gute Hotels locken in die Region.

 

Zhejiang – das Land der Fische und des Reises

Südlich von Shanghai liegt Zhejiang – eine eher kleine, aber besonders reiche Provinz. Dieses Gebiet ist seit langem von der Agrarwirtschaft geprägt, einem Sektor, in dem die Mehrheit der Bevölkerung beschäftigt ist, und das durch kleine ländliche Dörfer charakterisiert ist. Der Norden der Provinz ist das Zentrum der Landwirtschaft. Hier liegt auch die Hauptproduktionsregion von Seide in China. Das Gebiet um Zhoushan hingegen ist das größte Fischereigebiet des Landes. Bemerkenswert: Das durchschnittliche Einkommen pro Kopf der ländlichen Einwohner ist seit 22 Jahren chinaweit das höchste.

Mit einem eigenen Entwicklungsprogramm fördert die Provinz vornehmlich kleine Unternehmen, tätigt Investitionen in die Infrastruktur und die massenhafte Produktion von Billigprodukten sowohl für den Konsum in China als auch für den Export. Zhejiang ist damit zu einer der reichsten Provinzen Chinas geworden. Einige Volkswirte bezweifeln aber, dass das Modell nachhaltig ist.

 

Wenn Sie also eine Geschäftsreise nach China planen, dann planen Sie auch etwas Zeit abseits von Meetings ein, um spannende Orte zu besuchen und die lokale Kultur und Traditionen kennenzulernen. Es lohnt sich. Mit den Lufthansa Group Airlines erreichen Sie viele Ziele im Reich der Mitte. Mit PartnerPlusBenefit können Sie auf Ihren Flügen von den Angeboten des Bonusprogramms profitieren und dabei Ihr Punktekonto auffüllen.

Veröffentlicht:

Jetzt PartnerPlusBenefit empfehlen und 2.000 Benefit Punkte sichern

Eine persönliche Empfehlung, die nur Vorteile bringt, kommt in jedem Business gut an. Überlegen Sie einfach einmal, welche Geschäftspartner oder Ihnen bekannte Unternehmen in Deutschland, Österreich, der Slowakei, der Schweiz oder Lichtenstein optimal von der Teilnahme an PartnerPlusBenefit profitieren könnten. Sprechen Sie mit ihnen darüber – es lohnt sich für Sie beide!

So geht’s:

  1. Füllen Sie bitte die Felder aus, klicken Sie auf „Jetzt empfehlen“ und Ihre Empfehlung wird per E-Mail versandt.
  2. Der Empfänger registriert sich online auf PartnerPlusBenefitNach erfolgreicher Anmeldung und dem ersten Login des neuen Teilnehmers muss dieser nur noch in Ihrer Empfehlungs-E-Mail den eigenen Firmennamen, die Firmenanschrift sowie seine Vertragsnummer ergänzen und per E-Mail direkt an partnerplusbenefitde@dlh.de senden.
  3. Ihnen und dem neuen Teilnehmer werden jeweils 2.000 Benefit Punkte gutgeschrieben.

Gemäß Datenschutzgrundverordnung möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass die Übermittlung Ihrer Daten mittels Formular unverschlüsselt erfolgt. Die PartnerPlusBenefit zu Grunde liegenden Datenschutzbestimmungen können sie online einsehen.

Bitte füllen Sie folgende Felder aus:

Recaptcha failed.

Es handelt sich um eine Aktion der Lufthansa Group Airlines im Rahmen des PartnerPlusBenefitProgramms. Die Lufthansa Group Airlines gehen von einer ausdrücklichen vorherigen Einwilligung des beworbenen Neukunden aus.

Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus! Bitte versuchen Sie es später erneut!

Vielen Dank für Ihre Empfehlung

Ihre Empfehlungs-E-Mail wurde erfolgreich versendet.

So erhalten Sie Ihre 2.000 Benefit Punkte als Dankeschön:

  1. Der Empfänger registriert sein Unternehmen online auf PartnerPlusBenefit.
  2. Nach erfolgreicher Anmeldung und dem ersten Login des neuen Teilnehmers genügt es, wenn der Empfänger Ihre Empfehlungs-E-Mail um seinen Firmennamen, seine Firmenanschrift sowie um seine Vertragsnummer ergänzt und per E-Mail an partnerplusbenefitde@dlh.de sendet.
  3. Ihnen und dem neuen Teilnehmer werden jeweils 2.000 Benefit Punkte gutgeschrieben.