Menu Button
Vielfliegerprogramme – auch für Unternehmen lukrativ

Vielfliegerprogramme – auch für Unternehmen lukrativ

Sind Sie oder Mitarbeiter Ihres Unternehmens oft auf Geschäftsreise und vielleicht auch Frequent Flyer? Dann kennen Sie bestimmt die Frequent Flyer Programme diverser Airlines. Aber kennen Sie auch PartnerPlusBenefit? Denn bei diesem Lufthansa Vielfliegerprogramm für Firmen sammeln Mitarbeiter BenefitPunkte für das Unternehmen und zusätzlich Meilen auf ihrem persönlichen Miles & More Konto.

Lernen Sie jetzt PartnerPlusBenefit kennen. Das kostenlose und leistungsstarke Lufthansa Firmenbonusprogramm bietet mittelständischen Unternehmen ungeahnte Möglichkeiten, auf Geschäftsreisen Reisekosten einzusparen und Mitarbeiter zu motivieren. Zum Beispiel mit Freiflügen, Upgrades und Gutscheinen für Übergepäck.

Jetzt mehr erfahren und profitieren

Hintergrundinfos zum Thema

Kundenbindung – eine Definition

Unter Kundenbindung versteht man sämtliche Maßnahmen eines Unternehmens zur Intensivierung und zum Aufbau einer dauerhaften Beziehung zwischen Anbieter und Nachfrager. Die Anstrengungen der Unternehmen konzentrieren sich dabei nicht auf die Gewinnung neuer Kunden, sondern auf den bereits bestehenden Kundenstamm.1 Zweck der Kundenbindung ist die Realisierung wiederholter Geschäftsabschlüsse2 durch den Aufbau von Loyalität und Markentreue.

Erfolgsfaktor Kundenbindung

Viele Unternehmen betrachten die Neukunden-Gewinnung als wichtigen Faktor für einen wirtschaftlichen Erfolg. Und das, obwohl die gestiegene Wettbewerbsintensität in vielen Branchen zu ansteigenden Kosten der Neukunden-Akquise führt.3 Studien belegen jedoch, dass die Neukunden-Gewinnung statistisch betrachtet siebenmal so teuer ist wie der Aufwand, um einen bestehenden Kunden zu halten und diesen zum wiederholten Geschäftsabschluss zu animieren.4

Daher sollten Investitionen in ein systematisches Kundenbindungsmanagement oberste Priorität genießen. Zudem kann das gesamte Potenzial eines Kunden, wie hohe, stabile Gewinne und eine gute Beziehung, erst nach einiger Zeit voll ausgeschöpft werden.

Darüber hinaus empfehlen zufriedene und loyale Kunden den Anbieter weiter – was auch das preiswerteste Marketing zur Neukundengewinnung ist.

Verschiedene Instrumente zur Kundenbindung

Kundenbindungsprogramme sind mittlerweile allgegenwärtig und werden branchenübergreifend von fast jedem größeren Unternehmen angeboten. Wobei insbesondere Einzelhandels- oder Dienstleistungsunternehmen davon am meisten Gebrauch machen.5

Die am häufigsten in Deutschland beobachteten Instrumente zur Kundenbindung sind:6

- Bonusprogramme – Verbraucher erhalten z. B. durch das Sammeln von Meilen oder Punkten einen Bonus
- Rabattkarten – Kunden wird durch das Vorzeigen einer entsprechenden Karte ein direkter Rabatt auf den Einkauf gewährt
- Kundenkarten ohne regelmäßige Incentivierung – Inhaber einer Kundenkarte erhalten hier lediglich vereinzelt Rabatte oder Zugaben
- Punkteklebe-Aktionen – Kunden erhalten für Einkäufe über einen bestimmten Wert Klebepunkte, die später gegen eine Prämie eingetauscht werden können
- Couponing – gegen Vorlage eines Coupons erhält der Kunde eine Zugabe oder einen Rabatt

Bei der Wahl des richtigen Kundenbindungsprogramms müssen viele Faktoren bedacht werden. Hierbei spielen die Branche, das Geschäftsmodell, die Positionierung, operative bzw. technische Möglichkeiten sowie die Marke selbst eine entscheidende Rolle.6

Vielfliegerprogramme – ein gutes Beispiel für Kundenbindung

Fast jede Luftverkehrsgesellschaft bietet heutzutage ein Frequent Flyer Programm an. Dabei profitieren Vielflieger von der häufigen Nutzung derselben Airline durch die Gewährung von z. B. Flug- und Sachprämien sowie Vorteilen in Bezug auf den Vielfliegerstatus.

Aufgrund von Vereinbarungen zwischen Fluggesellschaften oder Luftfahrtallianzen wird bei einem Vielfliegerprogramm oftmals auch die Nutzung anderer Fluggesellschaften anerkannt, was das Programm noch attraktiver macht. Gibt es so doch schließlich mehr Optionen zu punkten.

Viele Frequent Flyer Programme arbeiten zudem mit anderen Unternehmen wie z. B. Autovermietern oder Hotelketten zusammen. Das heißt, dass auch die Nutzung von deren Dienstleistungen im Rahmen des Vielfliegerprogrammes anerkannt wird.7

Lufthansa Vielfliegerprogramme

Lufthansa bietet zwei große und kostenlose Frequent Flyer Programme an:

- Miles & More – das Lufthansa Vielfliegerprogramm für Personen
- PartnerPlusBenefit – das Lufthansa Firmenbonusprogramm für mittelständische Unternehmen

Zurück

Fußnoten

1 Vgl. Wirtschaftslexikon24 „Kundenbindung“, online unter: http://www.wirtschaftslexikon24.com/d/kundenbindung/kundenbindung.htm (Stand: N/A)
2 Vgl. Wirtschaftslexikon Gabler „Kundenbindung“, online unter: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/kundenbindung.html (Stand: N/A)
3 Vgl. Oliver Wagner, Kundenbindung: Miles & More – Kundenbindung in der Luft, in: Handbuch Kundenzufriedenheit, hrsg. v. Hansjörg Künzel, Springer Verlag, Berlin-Heidelberg, 2005
4 Vgl. Kundenbindung, von Hans Jürgen Ott, Martin Hubschneider
5 Vgl. Frustration in hierarchischen Kundenbindungsprogrammen – eine empirische Untersuchung, online unter: http://www.wissenschaftspreis.org/fileadmin/user_upload/wp/Downloads/Einreichungen_2014/Blacha_Kirsten_Bewerbungsbogen.pdf (Stand: N/A)
6 Vgl. Alexandra Ranzinger, Praxiswissen Kundenbindungsprogramme: Konzeption und operative Umsetzung, Gabler Verlag, 2011
7 Wikipedia „Vielfliegerprogramm“, online unter http://de.wikipedia.org/wiki/Vielfliegerprogramm (Stand: N/A)